Projektkurs des SGS Q1 2012/2013

 

 

 

Diese Homepage ist ein eigenes Projekt und soll dazu dienen, die Projektarbeit des Projektkurses zur "Spurensuche jüdischen Lebens im Umkreis des Täterortes Vogelsang" fest zu halten und für andere einsehbar zu machen.

Im folgenden erhalten sie in den oben gegebenen Hyperlinks Daten zu unserer bisherigen Arbeit, den einzelnen Projekten unseres Kurses und der Stolpersteinverlegung in Gemünd.

 

Bei unserer Arbeit war es uns vorallem wichtig mehr über die Judenverfolgung und die Deportationen im zweiten Weltkrieg zu erfahren. Wir wollen, dass diese Ereignisse nicht in Vergessenheit geraten. Wir wollen, dass man daran denkt und das solch Grausame Ereignisse niemals wieder geschehen werden. Wir wollen verfolgten und ermordeten Juden gedenken und sie würdigen.

Zeitzeugen wird es aufgrund der zeitlichen Spanne bald nicht mehr geben, so liegt es an unserer Generation dafür zu sorgen, dass all dies nicht vergessen wird.

Auch heute gehört Rassismus nicht der Vergangenheit an.

Auch heute finden sich noch Diskriminierung und Rechtsradikalismus in Deutschland.

Ausländerfeindlichkeit und Diskriminierung anderer Religiöser Ansichten sind unserer Meinung nach absolut unbegründet.

 

Wir alle sind Menschen.

Wir kämpfen gegen das Vergessen.